Schutzprojekte unterstützen:Regenwald kaufen -
Artenvielfalt bewahren!

Das Projektgebiet Naranjitos ist die Kernzone des Nationalparks Lacandón im Norden Guatemalas. Das Gebiet ist eines der artenreichsten der Welt und darum besonders schützenswert. Das Areal ist mit 33.000 Hektar etwas größer als München und beherbergt Pumas, Jaguare, Aras, Faultiere und andere seltene Tierarten. Wissenschaftler schätzen, dass hier zudem ungefähr 200 verschiedene Baumarten auf jedem Hektar stehen!

Wilderei, Abholzung, Brandrodung, Beweidung und Besiedelung gefährden diese einzigartige Oase als letzten Rückzugsort der gefährdeten Tierarten.

Hilf mit, den bedrohten Lebensraum von Jaguar und Co. zu retten! Durch Landkauf und darauf aufbauende Schutzmaßnahmen kann das bedrohte Gebiet dauerhaft geschützt und überwacht werden.

Was mit deiner Spende passiert:

  • Ein Stück der Kernzone des Parks wird von unserer Partnerorganisation vor Ort gekauft.
  • Unsere Partner vor Ort sorgen für den dauerhaften Schutz des Regenwaldes.
  • Sie bilden zum Beispiel Waldhüter aus, die das Gebiet überwachen und schützen.
  • Außerdem werden die im Projektgebiet vorkommenden Tiere im Rahmen eines Monitoring-Programms überwacht, so dass wirkungsvolle Maßnahmen zu ihrem Schutz entwickelt werden können.

Für 4 Cent kann 1 m2  gekauft und geschützt werden, für 50 € 1.250 m2, für 100 € schon 2500 m2 und mit einer Spende von 400 € kann ein Gebiet von 10.000 m2 dauerhaft erhalten bleiben, das ist 1 ha!

Hilf mit, diesen einmaligen Regenwald zu schützen und ihn als Rückzugsort für die bedrohten Tiere zu erhalten!